leszek — 29.06.10, 18:00:51

Techview-Podcast-10-12(Folge65)

In dieser Folge geht es um:

- Android für x86
- Windows 8: Erste Pläne
- Shotwell Macher mit Audio/Video Editor
- KDE 4.5 RC 1 erschienen: Was gibts neues ?

Download (MP3 ~38 MB)

RSS Alle Kommentare »

  1. Kommentar von gantenbein @ June 30, 2010, 08:08 Shotwell wird übrigens auch in Ubuntu 10.10 die Standard-Fotoverwaltung werden. Im Gnome Journal gibt es einen interessanten Artikel von einem der Shotwell-Entwickler:

    http://gnomejournal.org/article/99/shotwell-photo-manager
  2. Kommentar von Leszek @ June 30, 2010, 10:00 Shotwell ist schon eine Feine Sache.
    Ich glaube ich muss das auch mal richtig vorstellen.

    Das Shotwell in Ubuntu 10.10 Standard werden soll klingt interessant. Bin mal gespannt ob auch tomboy durch gnote ausgetauscht wird oder ob das so bleibt :)
  3. Kommentar von gantenbein @ June 30, 2010, 10:27 Es geht bei der Ubuntu-Entscheidung nicht um irgendwelchen Mono-Ersatz, sondern um objektive Kriterien wie die deutlich bessere Performance bei größeren Fotosammlungen mit z.B. 10.000 Bildern, was nichts ungewöhnliches ist bei Hobbyfotografen.

    Dass Mono bei der Entscheidung prinzipiell keine Rolle gespielt hat, zeigt allein schon, dass man an anderer Stelle auch eine Mono-Anwendung in die Standardinstallation aufgenommen hat, wie etwa das Gehirnjogging-Spiel gbrainy.
  4. Kommentar von Leszek @ June 30, 2010, 17:09 Wäre es denn nicht rein Platztechnisch besser auf Mono zu verzichten.
    Es ist ja nicht so, dass die "Nicht Mono Anwendungen" gleiche Leistung bieten.
    In erster Linie bin ich ja auch immer dafür die besten Applikationen auszuliefern.
    Wenn man aber die Wahl hat zwischen 2 gleichwertigen Alternativen, sollte man eine Pro- und Kontra liste machen und dann entscheiden.

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.