leszek — 22.08.07, 19:27:57

openoffice-quicktip-letter-merged

In diesem Quicktip geht es um das Erstellen von Briefen mit Hilfe des OpenOffice Writer Assistenten.





Das Video zum herunterladen liegt im OGG Theora Format vor und steht unter der Creative Commons Lizenz

Download Ogg Vorbis 2,5 MB

RSS Alle Kommentare »

  1. Kommentar von Leszek @ August 23, 2007, 20:03 Hi Maxi,

    ja ich habe neben Ubuntu auch noch Fedora 7 und OpenSUSE laufen.
    Ich würde OpenSUSE nicht boykotieren sondern eher Novell, denn das sind diejenigen die es derzeit verbocken.
    Ansonsten habe ich quasi mit SuSE angefangen und deshalb bin ich dem dann auch quasi immer treu geblieben und hatte zumindestens mal jede Version getestet.
    Außerdem werde ich bei den Quicktips mal des öfteren Distributionen wechseln bzw. es werden andere Desktops / Designs zu sehen sein.

    Die OGG Vorbis Bezeichnung wird leider automatisch vom podhost.de Server erstellt. Normalerweise darf man nämlich im freien Account nur Audio Daten hochladen. Mit der *.OGG Endung allerdings kann ich auch Videos hochladen ohne das der Server meckert ;)
    Es ist also eine Art Trick. Außerdem schreibe ich vorher auch noch genau hin, dass es eine OGG Theora Video Datei ist. :)
  2. Kommentar von Heiko @ August 24, 2007, 18:57 Hi Leszek

    Erstmal, Superarbeit die du leistet, ein vehementes Lob von mir, weiter so.

    Gibt es die Ubuntu-Switcher Videos auch in Ogg Theora ?

    In einem Blog-Eintrag hast du geschrieben du verhandelst mit DigitalUpgrade und mit DerLeitfaden.com.
    Ist daraus was geworden ?

    Planst du weitere Videos ?

    Mfg Heiko
  3. Kommentar von Leszek @ August 24, 2007, 19:44 Hi Heiko,

    Zunächst mal danke für dein Lob. Ich kann das Lob direkt weitergeben du machst auch tolle Screencasts.
    Einige Ubuntu-Switcher Folgen sind auch im OGG Theora Format codiert. Die meisten allerdings wurden unter einem MacBook im H.264 also Mp4 Container codiert.
    Die Videos werden bald zusammen mit einer eigenen angepassten Ubuntu 7.04 DVD ins Netz gestellt. Momentan befindet sich die LiveCD bzw. DesktopCD noch in einer Testversion.(siehe http://leszekllelectronics.blogspot.com/2007/06/ubuntu-maxx-edition.html und http://leszekllelectronics.blogspot.com/2007/06/ubuntu-max-edition-in-planung.html )

    Ich habe bereits mit DerLeitfaden.com und DigitalUpgrade "verhandelt". DigitalUpgrade hat interesse bekundet und wollte einige Beiträge vielleicht einbauen in Sondersendungen. Leider habe ich seit dieser letzten positiven Nachricht nichts mehr von denen gehört. Beim "Leitfaden" sieht es etwas anders aus. Ich habe dort ja bereits einige ZETA Videotutorials hochladen dürfen, die teilweise auch enormen Traffic verursacht haben. Ich denke bei den Ubuntu-Switcher Folgen wird dies nicht anders sein. Zudem kommt noch hinzu, dass es beim Leitfaden FTP Probleme gibt große Dateien hochzuladen, weshalb ich bei den ZETA Videos beispielsweise immer den Umweg über 1 Click Filesharing Dienste gehen musste und den Admin jedesmal bitten musste das File von dort herunterzuladen und auf seinen Server hochzuladen. Also eine etwas komplexere Sache ;)

    Zur letzten Frage: Ja ich plane weitere Videos. Unter anderem ein Video, dass zeigt wie man unter Ubuntu seinen Desktop wechselt, also kubuntu oder xubuntu nachinstalliert bzw. dessen Pakete.
    Weitere Ubuntu-Switcher Folgen werden dann darüber hinaus verschiedene Programme vorstellen und sicherlich auch auf Anregungen eingehen, wie z.B. bei der letzten Folge #15 .
    Außerdem sind noch reichlich Quicktips geplant, bei denen ich verschiedene Tipps zu verschiedenen Programmen zeigen werde.
    Wie es danach noch aussehen wird muss man abwarten, vielleicht aber nur vielleicht werde ich zum Erscheinen von Gutsy Gibbon noch einmal bei GIGA Games Ubuntu vorstellen dürfen. Das ist allerdings momentan noch völlig in den Sternen, da ich ab September mit meinem Studium anfange und so sicherlich auch einige Dinge organisieren muss und weniger Zeit haben werde.

    MfG
    Leszek

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.